Sie sind hier: Naturheilkundepraxis Ursula Heidemann > Klassische Ausleitungsverfahren

Ausleitungsverfahren

Copyright by Markus Frerich

 

Unter Ausleitung versteht man das Ausschleusen von Gift- und Schlackenstoffen aus dem Organismus. Das geschieht auf verschiedenen Wegen. Durch Anregen der Ausscheidungsorgane, Aderlässe und/oder Dickdarmspülungen kann eine Entgiftungstherapie in entscheidendem Maße unterstützen.

Eine Ausleitungsmaßnahme, auch Entgiftung genannt, empfiehlt sich zweimal im Jahr (im Frühling und Herbst) und vor oder während naturheilkundlicher Behandlungen.